Küchenwohntrends 2015 – Wir waren dabei!

Küchenwohntrends 2015 – Wir waren dabei!

Küchenwohntrends 2015 in Salzburg:

Wir waren dabei!

Nach einer fantastischen Premiere im Jahr 2013, gemeinsam mit der möbel austria, fand vom 06. bis 08. Mai 2015 das Fachmessedoppel für Küche, Essen und Wohnen noch umfangreicher und mit innovativen neuen Themen statt.

Die Küchenwohntrends in Salzburg präsentiert sich als Plattform für Kommunikation, Kontaktmanagement, Netzwerken und Wissenstransfer. Wir waren für Sie mittendrin, um die neuesten Trends- und Entwicklungen rund um das Thema Küche aufzuspüren, die die Branche bewegen. Neben den vielen Fachvorträgen bestand Gelegenheit zum individuellen Fachgespräch mit den Referenten. Eine angenehme und auch familiäre Atmosphäre gepaart mit landestypischen Traditionen kennzeichnet darüber hinaus den außergewöhnlichen Charme dieser Messe.

Als österreichische Landesmesse spricht die Küchenwohntrends und Möbel Austria Fachbesucher aus Österreich, Süddeutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Polen, Italien und der Schweiz an. Vom Mittelstand bis zur Großfläche sowie Architekten, Innenarchitekten, Objekteinrichter, Projektanten und Schreiner treffen die Möbelfachleute und Küchenexperten auf Top Aussteller und innovative Produkte und Leistungen.

Hier finden Sie unsere Impressionen zur Küchenwohntrends 2015:

 

Foto 3 Foto 2 Foto 4 Foto 1

Hier kocht das Leben – LivingKitchen 2015

Hier kocht das Leben – LivingKitchen 2015

Hier kocht das Leben:

LivingKitchen 2015 – wir sind dabei!

Frische Ideen rund um Küche und Kochen: Auf der LivingKitchen präsentieren die führenden Marken diese Woche (19.01 – 25.01.2015) der Welt alles, was die Küche lebendig macht. Wir sind dabei und halten für Sie Ausschau nach den neuesten Ideen und Trends.

Und auf der imm cologne finden Sie Inspirationen für alle weiteren Räume. Über 1.200 Top-Anbieter aus 50 Ländern laden Sie ein, ihre neuen Konzepte fürs Wohnen zu entdecken.

 

 

 

Unsere Erlebnisse vom ersten Messetag: (Zum Vergrössern klicken)

[huge_it_portfolio id=“3″]

 

Vom Funktionsraum zum „Social Hub“ – Die Küche ist das neue Wohnzimmer

Vom Funktionsraum zum „Social Hub“ – Die Küche ist das neue Wohnzimmer

Vom Funktionsraum zum „Social Hub“ – Die Küche ist das neue Wohnzimmer

In der Küche pulsiert das Leben: Vom Frühstück am Morgen bis zum Ende der Party am späten Abend ist hier ständig etwas los. Die offen in den Wohnbereich integrierte Küche liegt daher nach wie vor im Trend. Und mehr noch: Die Küche selbst hat sich zum Wohnzimmer gemausert.

Natürlich wird hier immer noch gekocht und gegessen, und zwar am liebsten zusammen mit Familie, Freunden und Gästen. Aber das ist längst nicht alles: Aktuelle Trends zeigen, dass die Küche das Wohnzimmer immer mehr als Zentrum der Wohnung ablöst. Sie ist Ort der Entspannung, die Familie trifft sich dort zum Austausch, Parties enden nicht selten in der Küche, und auch „Home Entertainment“ hält immer mehr Einzug: Fernsehen oder im Internet surfen sind längst nicht mehr auf einen bestimmten Raum. Fazit: Die Küche ist ein „Social Hub“, ein sozialer Wohnraum, und das spiegelt sich auch in der Einrichtung wider.

Küchenplanung-Spüle
csm_VB_Kuechentypen_1_Architektin_2015_Timeline60Flat__1__f876bfcbc1

Der Spülplatz ist das Herzstück in der Küche

Aus dem Funktionsraum Küche ist ein Wohnbereich geworden, bei dem großer Wert auf Ästhetik gelegt wird. Gefragt sind individuelle Raumkonzepte, die den vorhandenen Platz optimal nutzen und mit hochwertigen Materialien agieren, die robust und haltbar sind und darüber hinaus für eine angenehme, wohnliche Atmosphäre sorgen. Zum Beispiel am Spülplatz: Eine Trendstudie der Arbeitsgemeinschaft Moderne Küche hat ermittelt, dass 60% der Küchenarbeitszeit an der Spüle verbracht wird. Hier ist eine Keramikspüle eine lohnende Investition. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Sortiment an Premium-Keramikspülen, die gleichermaßen in Sachen Funktionalität, Qualität und Design überzeugen. Zur Wahl stehen Spülen für jeden Wohnstil von klassisch bis modern, in trendstarken Designs, verschiedenen Größen, Farben und Einbauarten: Neben der klassischen Einbauspüle sind auch Unterbauversionen, trendstarke Flat-Spülen für den vollkommen flächenbündigen Einbau und Einbaumodule erhältlich. Dabei bietet das natürliche Material Keramik zahlreiche Vorzüge: Keramikspülen sind so unempfindlich, dass man selbst heiße Töpfe und Pfannen problemlos darauf abstellen kann. Darüber hinaus sind sie stoß- und kratzfest, und haushaltsübliche Chemikalien können ihnen nichts anhaben. Außerdem sind Keramikspülen lebensmittelecht, hygienisch und besonders pflegeleicht. Dank der Oberflächenveredlung CeramicPlus finden Wasser und Schmutz kaum noch Haftpunkte und fließen direkt ab. Selbst hartnäckige Rückstände lassen sich mit Spülmittel und einem feuchten Tuch schnell entfernen.

Keramikspülen kann man mit vielen Materialien kombinieren, die große Farbvielfalt bietet die entsprechende Flexibilität, so dass sie perfekt in das Küchenambiente passen. Egal, ob mit Holz, Edelstahl, Fliesen, Glas, Kunststoff oder Naturstein, Keramik ist ideal für einen reizvollen Materialmix, der die Wohnlichkeit der Küche zusätzlich unterstreicht und einen großen Gestaltungsspielraum bietet. Dazu gehören auch Zubehör, Wohnaccessoires und Dekorationsartikel, die als praktische Helfer oder als reine Ästheten in der modernen Küche zum Einsatz kommen. Zu dem Zubehör zählen Drahtkörbe, Seifenspender, Universalschneidebretter oder das universell einsetzbare Rollrost mit mehreren Funktionen. Sei es als Abtropffläche oder zusätzliche Ablagefläche auf der Spüle. Zudem ist das Rollrost bis zu 280° hitzebeständig und eignet sich daher auch als Untersetzer für heiße Töpfe sowie Ofenbleche.

Küchenmeile A30 – Wir sind dabei!

Küchenmeile A30 – Wir sind dabei!


Küchen aus OstWestfalenLippe lassen die Herzen höher schlagen. Renommierte und erfolgreiche Hersteller wie Poggenpohl, Pronorm oder Häcker sowie der Premium-Hausgerätehersteller Miele haben hier ihren Sitz. Vom 13. bis 18. September 2014 blickt die Fachwelt besonders intensiv nach OstWestfalenLippe, denn dann öffnen die Küchenmöbelhersteller an der Autobahn A30 in Ostwestfalen traditionell Ihre Tore, um Ihre neuesten Produkte vorzustellen. Auch wir sind dabei und schauen für Sie schon mal nach den neusten Trends in Sachen Küche. Präsentiert werden hochwertiges Küchendesign und Qualität „Made in Germany“.

Die Ausstellungsorte liegen zum Großteil entlang der Autobahn A30, verbunden mit Abstechern nach Verl und Herford. Insgesamt 31 Unternehmen zeigen hier ihre aktuellen Produktneuheiten. Vielerorts wurden für die Ausstellung eigens Gebäude errichtet, um auf insgesamt über 100.000 Quadratmetern neue Materialien, Design-Trends und technische Neuerungen zu präsentieren.

[huge_it_portfolio id=“2″]

Im Messezentrum in Löhne , „der Weltstadt der Küchen“, sind bei der dazugehörigen Messe „AREA30“ außerdem 100 auswärtige Aussteller und Marken, darunter mehrere Marktführer wie BORA, Gutmann, Lechner, Quooker und Silverline vertreten.

Zeitgleich findet im nahe gelegenen Bad Salzuflen die Möbelordermesse Westfalen (MOW) statt. Bei der größten Möbelmesse Europas präsentieren 406 Aussteller aus 34 Nationen Ihre Neuheiten und Innovationen. Auf über 80.000 qm Ausstellungsfläche präsentiert die M.O.W. zum 30. Geburtstag Möbel für alle Bereiche von Wohnen, Polster, Speisen, Schlafen, Diele, Baby, Kind und Jugend, Klein- und Einzelmöbel bis Bad, für alle Stilrichtungen und in allen Preislagen. Seit 30 Jahren bewahrt die Messe Marktnähe und hat sich  dauerhaft als die zentrale Möbelmesse für den europäischen Markt etabliert.

Seien Sie dabei – blättern Sie durch die Infobroschüre!

 

[YUMPU epaper_id=“13″ width=“960″ height=“500″]