Eine Küche für die ganze Familie

Eine Küche ist mehr als nur ein Ort zum Kochen, sie ist Herz und Mittelpunkt des Familienzusammenlebens. Hier startet man gemeinsam in den Tag, der Alltag wird geplant und besprochen, es wird gebastelt und gespielt, gemeinsame Mahlzeiten werden gekocht. Besonders schön ist es da natürlich, wenn man die Kleinen jederzeit ohne Bedenken miteinbeziehen kann. Ein Hocker, der Zugriff zur Arbeitsfläche ermöglicht, darf da auf keinen Fall fehlen. Aber auch bei der Küchenplanung kann man einiges beachten, um Ihre Küche möglichst familienfreundlich zu gestalten. 

1. Offenes Küchendesign

Wenn es der vorhandene Raum ermöglicht, bietet sich für die geplante Küche ein offenes Küchendesign an. Eine offene Küche steht für Geselligkeit und Kommunikation. Die Küche ist Teil einer Wohnatmosphäre, in der man gemeinsam kocht, genießt, arbeitet, redet und vieles mehr. So wird die Küche zum Mittelpunkt des Familienlebens! Besonders praktisch: In einer offenen Küche haben Sie Ihre Kinder auch während des Kochens im Auge, Sie können sich mit ihnen unterhalten und zum Mithelfen animieren. Der Tisch dient dabei nicht nur als Essplatz, sondern auch als Arbeitsfläche für die Kinder.

2. Stauraum & Platz

Platz in der Küche ist im hektischen Familienalltag ein hohes Gut: Benutztes Geschirr wartet darauf in die Spülmaschine geräumt zu werden; kinderfreundliche Küchenutensilien, wie Teller, Becher, oder Besteck, brauchen zusätzlichen Stauraum; und beim Kochen für die ganze Familie sorgen ausreichende Arbeitsflächen für ein wenig Entspannung. Clevere Raumlösungen helfen, dass der vorhandene Platz optimal genutzt werden kann. So kann zum Beispiel durch eine Kücheninsel zusätzlicher Stauraum geschaffen werden. In U-, L- oder G-Küchen kann durch den Einsatz von passenden Auszugssystemen auch der Platz in den Ecken ideal genutzt werden. Aber nicht nur in Unter- und Hängeschränken, sondern auch der Platz zwischen den Möbeln, auf der Arbeitsplatte und am Esstisch sollte großzügig gestaltet werden. Das A und O ist dabei eine gute Raumaufteilung, die sowohl großzügige Arbeitsflächen zulässt und gleichzeitig möglichst kurze Laufwege im sogenannten operativen Dreieck (Vorbereiten, Kochen, Spülen) vorsieht.

3. Sicherheit

Wo können scharfe Messer außerhalb der Reichweite von Kindern verstaut werden? Wie können scharfe Kanten und Ecken vermieden werden? Und welche Küchengeräte sind besonders sicher in der Anwendung? Beim Thema Sicherheit gibt es bei der Planung einiges zu beachten. So ist bei der Auswahl von Kochfeldern das Induktionskochfeld beispielsweise die sicherste Wahl. Sie minimieren das Verbrennungsrisiko enorm, da aufgrund der angewandten Induktion nur Töpfe und nicht das Kochfeld selbst heiß werden. Aber auch Blockierfunktionen für Displays und andere Sicherheitsmechanismen tragen dazu bei, dass Ihre Küche für Kinder sicher ist.

4. Materialienauswahl

Zwei Dinge sind besonders wichtig bei der Auswahl von Materialien für Arbeitsoberflächen, Schränken & Co.: Pflege und Gesundheit. 

Eine Familienküche muss viel aushalten: Sie wird von vielen Menschen benutzt, oft in Eile und auch nicht immer mit sauberen Fingern. Deswegen ist es wichtig auf pflegeleichte Flächen zu achten. Damit Ihre Küche auch ohne ständiges Putzen sauber und schön aussieht. Bei der Auswahl der Frontmaterialien ist auch zu bedenken, welche Schichtstoffe besonders robust sind. Schließlich sollten auch nach einer Bobbycarfahrt durch die Küche mögliche Kratzer vermieden werden. 

Auch die Gesundheit sollte bei der Planung Ihrer Küche eine Rolle spielen. In unserer Schreiner Werkstatt achten wir darauf, dass Ihre Möbel schadstofffrei produziert werden und empfehlen Ihnen auch gerne Reinigungs- und Pflegemittel für ihre Oberflächen, die auf unnötige Chemikalien verzichten. 

Weitere Beiträge:

Sie haben einen Küchentraum?

Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin in unserer Küchenwerkstatt in den Westlichen Wäldern von Augsburg.

Ihr Weg zu

Uns

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie persönlich und individuell in unserer SchreinerWerkstatt in den Westlichen Wäldern von Augsburg