Küchen aus Holz: So pflegen Sie Ihre Möbel richtig


Möbel aus Massivholz haben eine ganz besondere Ausstrahlung: Sie verleihen einem Raum Wärme und bestechen außerdem durch ihre angenehme Haptik und natürliche Optik. Damit Ihre Möbel noch lange so schön bleiben, möchten wir Ihnen hier einige Tips geben, was Sie bei der Pflege von Holz beachten sollten.

Ganz anders als bei künstlichen Oberflächen, sollte man bei Holz beachten, dass es stärker auf äußere Begebenheiten, wie Temperaturschwankungen, UV Licht und Feuchtigkeit reagiert. Es ist deshalb wichtig, auf die Luftfeuchtigkeit im Raum zu achten und extremes Erhitzen der Möbel zu vermeiden. Sind Ihre Stühle unterschiedlich stark der Sonneneinstrahlung durchs Fenster ausgesetzt, lohnt es sich auch, diese ab und an umzustellen, damit diese nicht oder wenigstens gleichmäßig ausbleichen.

Grundsätzlich können Sie Ihre Holzoberflächen eigentlich, wie gewöhnlich durch feuchtes Wischen von Schmutz und Staub befreien. Dabei empfiehlt es sich ein Baumwolltuch zu verwenden. Anders als bei rauen Schwämmen oder Mikrofaser-Tüchern können Sie sich dabei nämlich sicher sein, dass es keine Kratzer verursacht. Es lohnt sich aber auch, schon ein paar Vorkehrungen zu treffen, die stärkere Flecken von vornherein vermeiden. Am Besten wischt man verschüttetes Wasser, Fett, oder andere Spritzer so schell wie möglich weg. So bilden sich erst gar keine Flecken oder Verschmutzungen. Gläser und heiße Töpfe sollte man außerdem vorsorglich auf Untersetzer stellen.

Falls doch mal bleibende Flecken entstehen, kann häufig die Behandlung mit einem Holzpflegeöl Abhilfe schaffen. Dieses sollte dann in Faserrichtung in das Holz eingearbeitet werden. Nach nur wenigen Minuten kann das überschüssiges Öl mit einem trockenen Baumwolltuch aufgenommen und auspoliert werden.

Grundsätzlich ist es ratsam, Ihre Holzmöbel von Zeit zu Zeit mit Holzölen zu pflegen. Wie oft so eine Behandlung nötig ist, ist dabei ganz davon abhängig, wie sehr das Holz im Alltag beansprucht wird. Tischoberflächen, die häufig mit Wasser in Kontakt kommen, benötigen eine Imprägnierung zum Beispiel öfter als Schränke. Das Öl hilft dabei, Oberfläche zu versiegeln und Farbe und Struktur zu erhalten. Gerade bei frisch geölten Oberflächen kommt die natürlich Struktur des Holzes besonders gut zur Geltung.

Wichtig ist es für die Pflege auch, auf speziell abgestimmt Öle für Möbel zurückzugreifen, damit sie Ihrem Holz auch wirklich zuverlässigen Schutz bieten. Auf gar keinen Fall sind Speiseöle für die Pflege von Holz geeignet. Sie erhalten häufig Zusatzstoffe, weichen Holzfasern auf und stellen einen idealen Nährboden für Bakterien dar. Falls Sie Fragen zur Holzpflege haben, beraten wir Sie auch gerne in unserer KüchenWerkstatt und empfehlen Ihnen geeignete Mittel für Ihr Möbel.

Weitere Beiträge:

Küchentheken – Die Allrounder der Küche

Die Höhe eines Küchentresens misst sich grundsätzlich an der Größe seiner Nutzer. Eine angenehme Höhe liegt im Durchschnitt bei 113-115cm. Bei dieser Höhe kann eine durchschnittlich großen Personen im Stehen bequem die Unterarme auf den Tresen legen. Außerdem ist die Sitzhöhe von Barhockern, die üblicherweise zwischen 60 und 85 Zentimetern liegt, auf eine solche Höhe gut abgestimmt. Selbstverständlich sollte und kann diese Größe aber entsprechend Ihrer Körpergröße auch variieren.

Weiterlesen »

Küche in Lack und Holzdekor

Diese grifflose L-förmige Küche mit Kochinsel glänzt nicht nur durch ihre schlichtes, aber modernes Design sondern auch durch die geniale Kombination verschiedener Materialien. So setzten

Weiterlesen »

Sie haben einen Küchentraum?

Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin in unserer Küchenwerkstatt in den Westlichen Wäldern von Augsburg.

Ihr Weg zu

Uns

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie persönlich und individuell in unserer SchreinerWerkstatt in den Westlichen Wäldern von Augsburg

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden