Die Küchemeile A30 – Inspiriert von der Einzigartigkeit der Natur

Die Küchemeile A30 – Inspiriert von der Einzigartigkeit der Natur

Die Küchemeile A30 – Inspiriert von der Einzigartigkeit der Natur

Auch dieses Jahr fand vom 15. bis 21. September wieder die Küchenmeile A30 statt. Wir haben viele Hersteller entlang der A30 besucht und einen interessanten Einblick in die neuesten Innovationen und kommende Küchentrends bekommen.

Eine besonders interessante Neuheit kam dieses Jahr aus dem Hause Quooker: Der CUBE. Eine neue Art von Wasserhahn, die es ermöglicht, gekühltes, sprudelndes, gefiltertes und stilles Wasser alles aus einem Hahn zu bekommen. Auch wir durften den “Wasserhahn, der alles kann” auf der A30 testen und sind absolut begeistert. In unserer Küchenwerkstatt ist de CUBE ab sofort auch zu sehen und ab November ist er dann auch bei uns zum Verkauf erhältlich.

Bei Miele waren wir dabei, als die neuen Geschirrspüler der Generation 7000 vorgestellt wurden. Durch sein Dosiersystem verbraucht dieser deutlich geringere Mengen an Spülmittel, Salz und Klarspüler. Außerdem glänzt dieser mit vielerlei neuer Hilfsfunktionen. So lässt er sich zum Beispiel durch die Miele App von überall und jederzeit anschalten und die neue 3D-Multiflex Schublade sorgt für zusätzlichen Raum. Einen einzigen Wermutstropfen gibt es allerdings: Der verwendete Discbehälter für das Granulat ist leider weder wieder befüllbar noch ein Pfandsystem. Wir denken, das passst bei aller Euphorie über die zweifellos bessere Umweltbilanz,was die Vermeidung von Plastikmüll betriff, nicht ins Bild. Wir sind uns aber sicher, dass die Techniker von MIELE auch hier noch Ihre “Hausaufgaben“ machen werden. Den Miele G 7000 bekommen Sie ab Oktober dann auch in unserer Ausstellung zu sehen. Darüber hinaus hat Miele für das erste Quartal 2019 ein neues vollflächiges Induktionsfeld angekündigt: das KM 7000! Auf diesem können bis zu 6 Töpfe oder Pfannen frei platziert und getrennt gesteuert werden.Das Kochfeld erkennt jederzeit, wenn diese verschoben werden  und überträgt die Kochdaten auf die neue Position. Die entsprechende Ansteuerung der darüber platzierten Dunstabzugshabe mittels Conaktivity ist bei MIELE eine Selbstverständlichkeit. Fehlt nur noch eine Symbiose von KMDA und KM 7000 – wir sind gespannt!

“Inspiriert von der Einzigartigkeit der Natur” – Dieses Motto war auch bei den ausgestellten Küchen von Häcker und Pronorm deutlich spürbar. So überzeugten die Küchenmöbel häufig durch dunkle Töne und Natürlichkeit. Naturstein-Oberflächen mit starker Textur und Holz mit der Anmutung von Altholz sind wieder viel in Küchen zu finden. Prinzipiell sind dem Variantenreichtum in der Küche aber keine Limits gesetzt. Möglich wird das dank der Durchdeklinierbarkeit unterschiedlicher Materialien, die bei Front und Umfeldgestaltung aufeinandertreffen können. Das Resultat: ein konsequentes Zusammenspiel von Echtmaterial und realistisch wirkender Reproduktion. Pate stehen dafür Holz – allen voran die Eiche – Metall, Beton, Keramik, Stein oder Glas. Durch Effektlacke lassen sich Farbakzente in Kupfer, Aluminium oder Gold setzen. Von diesem Variantenreichtum haben wir uns inspirieren lassen und freuen uns schon, einige neue Ideen in zukünftigen Projekten umzusetzen.

Blättern Sie sich doch gerne mal durch die Info-Broschüre der Küchenmeile A30 und machen Sie sich selbst einen Eindruck!

Weltneuheit aus dem Hause Quooker: der CUBE

Weltneuheit aus dem Hause Quooker: der CUBE

Der Hahn, der alles kann – Quooker CUBE

Mit dem CUBE, einer Innovation aus dem Hause Quooker, gibt es ab sofort gekühltes, sprudelndes, gefiltertes und stilles Wasser alles aus einem Hahn. Seien Sie gespannt!

Schon seit den 90er Jahren begeistert das Niederländische Unternehmen Quooker mit seinem kochenden Wasserhahn. Die Idee zu dieser Entwicklung hatte Gründer Henri Petri, als ihm bei der Entwicklung einer Instant Suppe auffiel, dass die Suppe als solche niemals instant sein würde. Und so war die Idee für einen Wasserhahn, aus dem direkt kochendes Wasser fließen sollte, geboren (Hier erfahren Sie mehr!).

Jetzt setzt Quooker mit seiner neueste Entwicklung noch einen drauf: Mit dem CUBE erhalten Sie nun auch gekühltes, gefiltertes sprudelndes und stilles Wasser aus dem Quooker-Hahn. Der CUBE wird im Spülenschrank neben dem Quooker-Reservoir platziert. Sie erhalten alles aus einem Hahn: kochendes, warmes, kaltes, gekühltes gefiltertes sprudelndes und stilles Wasser.

Hier beantworten wir Ihnen 5 häufige Fragen zu dieser neuen Art von Hahn.

1. Benötige ich einen zusätzlichen Wasserhahn für gekühltes, sprudelndes und stilles Wasser?

Nein, das gekühlte sprudelnde und stille Wasser kommt aus demselben Hahn wie das kochende Wasser. So sparen Sie Platz auf Ihrer Arbeitsplatte und müssen kein zusätzliches Loch bohren.

2. Wie bediene ich den CUBE?

Für kochendes Wasser zweimal drücken und drehen. Für Sprudelwasser einmal drücken und drehen. Der Leuchtring, der bei kochendem Wasser rot leuchtet, blinkt nun blau: Es kommt sprudelndes Wasser aus dem Wasserhahn. Wenn Sie den Drehknopf etwas länger gedrückt halten und dann drehen, kommt stilles Wasser aus dem Hahn und der Leuchring leuchtet durchgängig blau. Versehentlich kochendes Wasser zu erhalten, obwohl Sie Trinkwasser haben wollten, ist also nicht möglich.

3. Das sprudelnde und stille Wasser kommt aus demselben Schlauch wie das kochende Wasser. Ist das sicher?

Nachdem das kochende Wasser entnommen wurde, ist der Schlauch leer. Es bleibt kein kochendes Wasser zurück, so dass direkt sprudelndes oder stilles Wasser entnommen werden kann.

4. Was filtert der CUBE?

Im CUBE befindet sich ein Kohlenstoff Filter. Dieser Filter hat Millionen von Poren, die geschmacks- und geruchsbeeinträchtigende Stoffe zurückhalten, wenn Sie dem Wasserhahn Wasser entnehmen. Und das schmecken Sie auch. So genießen Sie ein Jahr lang hochwertiges Trinkwasser. Danach sind die Filter auszutauschen

5. Wie sparsam ist der CUBE?

Der CUBE ist ein sparsames Gerät. Es macht keinen Unterschied, ob Sie Ihr Trinkwasser im Kühlschrank oder im CUBE kühlen, da beides gleich viel Energie verbraucht. Wenn Sie viel Mineralwasser trinken, ist ein CUBE sogar günstiger als Sprudelwasserflaschen aus dem Geschäft. Zudem verwenden Sie mit dem CUBE genau die Menge an Wasser, die Sie in dem Moment benötigen. Der CUBE ist dabei nicht nur praktisch, sondern schont auch die Umwelt.