Küchenmeile A30 2017 – wir waren dabei!

Die Küchenmeile A30 2017 – Küchentrends und Innovationen

 

Auch dieses Jahr waren wir wieder dabei, als vom 16. bis 22. September 2017 renommierte und erfolgreiche Hersteller wie Bora, Häcker und Miele ihr Tore öffneten, um ihre Neuheiten bei der Küchenmeile A30 zu präsentierten. Edler Materialmix mit Tendenz zu dunkleren Farbtönen, eine Vielfalt an Geräteinnovationen und Miele’s Marktneuheit, der Dialoggarer – Das alles sind prägende Eindrücke, die die weltgrößte Küchenfachmesse „Küchenmeile A30“ hinterlassen hat.

Im Trend liegen wieder dunklere Küchen, die eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlen. Die Materialien und Farben sind warm und oft supermatt. Holz wird wieder verstärkt in der Front eingesetzt – in warmen und auch dunklen Holztönen – und bildet gemeinsam mit Beton-, Stein- und Metallic-Oberflächen einen zeitlosen und wertigen Materialmix. Armaturen und Elektrogeräte zeigen sich in edlem Schwarz.
Außerdem setzt sich das Muldenlüftungssystem immer mehr durch. Ob Miele, Bora oder Häcker, Muldenlüftungen werden nun allerorts und bei jedem Hersteller angeboten.

Außerdem präsentiert Bora auf der diesjährigen Messe Verbesserungen in seinem BFIU, das jetzt durch größere Kochflächen (identisch zum Professional) und durch eine nahezu selbsterklärenden Bedienung glänzt. Allerdings wird der Plasmafilter leider bis auf weiteres nicht kommen. Europäische Grenzwerte werden zwar deutlich unterschritten, die BORA-internen Vorgaben, die nochmal deutlich darunter liegen, können jedoch bei längerem Gebrauch und ungünstigen Bedingungen nicht immer eingehalten werden.

Beim Thema Emissionswerte ist Häcker großer Vorreiter in Europa. Als derzeit einziger der großen Hersteller erfüllt Häcker nicht nur den in Europa geforderten Grenzwert von Emissionsklasse E1, sondern auch den weitaus strengeren kalifornischen Grenzwert. Energieeffizienz – ein Thema, von dem wir auch in Zukunft noch viel hören werden!

Ein weiterer Höhepunkt der A30 war Miele’s Präsentation der Marktneuheit „Dialoggarer“. Der Dialoggarer kombiniert klassische Garmethoden mit elektromagnetischen Wellen, die auf intelligente Weise auf die Beschaffenheit von Lebensmitteln eingehen. So lassen sich selbst anspruchsvollste Menüs einfach zubereiten, und dies mit exzellenten Ergebnissen und in sehr kurzer Zeit. „Damit starten wir ein neues Kapitel bei der Speisenzubereitung und bekräftigen unsere Rolle als Innovationsführer bei den Kücheneinbaugeräten“, sagt Frank Jüttner, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland.

 

Blättern Sie sich doch gerne mal durch die Infobrochüre der Küchenmeile A30 und machen Sie sich einen Eindruck!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von issuu.com zu laden.

Inhalt laden

 

Weitere Beiträge:

Küchentheken – Die Allrounder der Küche

Die Höhe eines Küchentresens misst sich grundsätzlich an der Größe seiner Nutzer. Eine angenehme Höhe liegt im Durchschnitt bei 113-115cm. Bei dieser Höhe kann eine durchschnittlich großen Personen im Stehen bequem die Unterarme auf den Tresen legen. Außerdem ist die Sitzhöhe von Barhockern, die üblicherweise zwischen 60 und 85 Zentimetern liegt, auf eine solche Höhe gut abgestimmt. Selbstverständlich sollte und kann diese Größe aber entsprechend Ihrer Körpergröße auch variieren.

Weiterlesen »

Sie haben einen Küchentraum?

Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin in unserer Küchenwerkstatt in den Westlichen Wäldern von Augsburg.

Ihr Weg zu

Uns

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie persönlich und individuell in unserer SchreinerWerkstatt in den Westlichen Wäldern von Augsburg

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden