Neue Dunstabzugshaube von Miele: Ein „Screen“ für saubere Luft

  • Puristisches und flaches Design
  • Verbesserte Filtertechnik unterstützt Umluftbetrieb

Mit ihrer vertikalen Glasfront erinnert die Wandhaube DA 9090 W Screen an einen Flachbildschirm – entsprechend gering ist auch ihr Platzbedarf. Damit passt das neue Haubenkonzept von Miele besonders gut in Küchen, die durch gerade Linien und reduzierte Formen geprägt sind. Zugleich gewinnen groß gewachsene Menschen beim Kochen mehr Bewegungsfreiheit. Und da in dem kompakten Korpus die exzellente Lüftungstechnik aus dem Miele-Werk Arnsberg steckt, bleiben auch bei der Leistung keine Wünsche offen. Die Haube ist für Umluft- wie Abluftbetrieb geeignet und erhältlich in Obsidianschwarz und Graphitgrau.

Der Haubenkörper steht gerade einmal 26 cm vor der Wand und bietet damit mehr Kopffreiheit als eine klassische Wandhaube. Weder Tipptasten noch Schalter unterbrechen die vertikal ausgerichtete Linie der Glasfront. Stattdessen unterstreicht eine im Glas integrierte Touchbedienung das reduzierte Design zusätzlich, mit der sich die Haube per Fingertipp intuitiv bedienen lässt. Konsequent geradlinig ist auch die Beleuchtung: Für die gleichmäßige Ausleuchtung des Kochbereichs sorgt eine rechteckige LED-Leiste im vorderen Bereich der Haube.

Abluft- oder Umluftbetrieb sind möglich, wobei letzterer auch für hochwärmegedämmte Gebäude bestens geeignet ist, in denen die gereinigte Luft wieder dem Raum zugeführt wird. In beiden Betriebsarten ist der bewährte Miele Edelstahl-Metallfettfilter im Einsatz. Dieser bindet die fetthaltigen Bestandteile der Kochdünste gründlich. Zur Reinigung werden die Filter einfach in den Geschirrspüler gegeben. Geruchsmoleküle adsorbiert bei der Umluftvariante der nachgelagerte Longlife AirClean Filter mit Aktivkohle. Zur Wahl steht ein neuer Einmalfilter, der durch sein plissiertes Material eine verbesserte Luftdurchlässigkeit hat und so die Geräuschentwicklung reduziert. Alternativ bietet Miele einen Filter mit hohem Aktivkohleanteil, der komfortabel im Backofen regeneriert wird und so bis zu drei Jahre genutzt werden kann.

Zum Lieferumfang zählt eine Ablage, die farblich auf das Glas abgestimmt ist und sich an der Unterkante der Haube einfach anbringen lässt. So wird die Überdeckung des Kochfeldes vergrößert, was wiederum dazu führt, dass Kochdünste noch besser erfasst werden. Vor allem im Umluftbetrieb macht sich dieser Effekt deutlich bemerkbar. Bei Bedarf lässt sich die Leiste auch als stabile Abstellfläche für Gewürze oder Dekoration nutzen.

Die DA 9090 W Screen erreicht die Energieeffizienzklasse A und ist ab Mitte November 2019 im Handel.

Schreibe einen Kommentar