Der Abschluss einer Rahmenvereinbarung kann die Rechtsetzungsbefugnis von den Staaten auf ein Plenum verlagern und die Grundlage für die Zustimmung zu neuen Normen und Standards, die durch ihre Verhandlungen erreicht werden, verschieben. [4] Die Praxis des Abschlusses von Rahmenabkommen entstand in den 1950er Jahren mit einem Asylabkommen zwischen Kolumbien und Peru. [2] Die meisten Anwendungen sind in Ordnung, unabhängig davon, ob Sie Fassaden oder Verträge bevorzugen. Wenn Sie jedoch ein Paket erstellen, sollten Sie die Verwendung von Verträgen dringend in Betracht ziehen, da sie in einem Paketkontext leichter zu testen sind. Im Rahmen der Auftragsvergabe ist eine Rahmenvereinbarung eine Vereinbarung zwischen einem oder mehreren Unternehmen oder Organisationen, “deren Zweck darin besteht, die Bedingungen für die zu vergebenden Aufträge während eines bestimmten Zeitraums festzulegen, insbesondere in Bezug auf den Preis und gegebenenfalls die vorgesehene Menge”. [1] Diese Tabelle enthält einen kurzen Hinweis auf alle Laravel-Verträge und deren äquivalente Fassaden: Alle Laravel-Verträge befinden sich in ihrem eigenen GitHub-Repository. Dies bietet einen schnellen Referenzpunkt für alle verfügbaren Verträge sowie ein einzelnes, entkoppeltes Paket, das von Paketentwicklern verwendet werden kann. Laravels Verträge sind eine Reihe von Schnittstellen, die die Kerndienste des Frameworks definieren. Ein Vertrag für die Beleuchtung s.A. definiert z.

B. die Methoden, die für das Warteschlangen-Auftragswesen erforderlich sind, während der Vertrag “Beleuchtung”, “Verträge”, “Mail”-Mailer, die Methoden für das Senden von E-Mails definiert. Im öffentlichen Sektor gibt es eine Reihe von zentralen Beschaffungsstellen, deren Ziele die Schaffung und Verwaltung von Rahmenvereinbarungen umfassen, die mit den EU-Auftragsvergaberichtlinien [6] im Einklang stehen und für die Verwendung durch benannte öffentliche Stellen zur Verfügung stehen. Im Vereinigten Königreich Beispiele hierfür sind Crown Commercial Service, kommunale Konsortien wie Eastern Shires Purchasing Organisation (ESPO) und Yorkshire Purchasing Organisation (YPO) sowie Konsortien, die in den Bereichen Der Höheren und Weiterbildung tätig sind: APUC (in Schottland), Crescent Purchasing Consortium (CPC),[7] London Universities Purchasing Consortium (LUPC), North Eastern Universities Purchasing Consortium (NEUPC),[8] North Western Universities Purchasing Consortium (NWUPC)[9] und Southern Universities Purchasing Consortium (SUPC). [10] Im Gegensatz zu Fassaden, bei denen Sie sie nicht im Konstruktor Ihrer Klasse benötigen, können Sie in Verträgen explizite Abhängigkeiten für Ihre Klassen definieren. Einige Entwickler ziehen es vor, ihre Abhängigkeiten explizit auf diese Weise zu definieren und daher Verträge zu verwenden, während andere Entwickler den Komfort von Fassaden genießen. Die Fassaden und Helferfunktionen von Laravel bieten eine einfache Möglichkeit, die Dienste von Laravel zu nutzen, ohne Verträge aus dem Servicecontainer eingeben und auflösen zu müssen. In den meisten Fällen hat jede Fassade einen gleichwertigen Vertrag. Rahmenvereinbarungen sind Vereinbarungen zwischen einem oder mehreren Käufern und einem oder mehreren Lieferanten, die die Bedingungen für die für einen bestimmten Zeitraum zu vereinbarenden Verträge vorsehen, insbesondere in Bezug auf den Preis und gegebenenfalls die vorgesehene Menge. Andere im Voraus bekannte, sich wiederholende Bedingungen, wie z. B.

der Lieferort, können einbezogen werden. Sie werden auch als Deckenkaufverträge und Master-Bestellverträge bezeichnet. Im Wesentlichen sollen sie eine zügige Bestellung von häufig verwendeten, standardgebundenen Waren ermöglichen, die auf der Grundlage des niedrigsten Preises gekauft werden. Beispiele für solche Waren sind Druckbedarf, Schreibwaren, Computer und Software sowie pharmazeutische Vorräte. Im Rahmen der Verhandlungen ist ein Rahmenabkommen eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien, die anerkennt, dass die Parteien nicht zu einer endgültigen Einigung über alle Fragen gekommen sind, die für das Verhältnis zwischen ihnen relevant sind, sondern sich über genügend Angelegenheiten geeinigt haben, um die Beziehungen voranzubringen, wobei weitere Details in zukunftdessen vereinbart werden müssen.