In Zukunft werden wir die Presszeit des Benutzers genauer messen, um die Sicherheitsfestigkeit zu erhöhen, die proportional zur Zeitgenauigkeit ist. Darüber hinaus werden wir uns auf eine Verriegelungstechnik mit einer schwachen Schwingung konzentrieren, die nur vom Benutzer zu spüren ist. Um zu steuern, ob der Sperrbildschirm aktiviert oder deaktiviert ist, öffnen Sie den Android-Bildschirm “Einstellungen”, und tippen Sie unter Persönlich auf die Option Sicherheit. Die von Android und Google enthaltenen Apps verfügen über eine Vielzahl von Widgets mit Sperrbildschirmen, und Apps von Drittanbietern können diese auch enthalten. Dies ist jedoch eine ziemlich neue Funktion und viele Drittanbieter-Apps sind noch nicht mit Sperrbildschirm-Widgets. TPC Manager (Time Pattern Cipher Manager) besteht aus TPE (Time Pattern Encryption), das eine Rolle bei der Verschlüsselung der Zeitmuster spielt, die vom TP Manager und TPD (Zeitmusterentschlüsselung) empfangen werden, die eine Rolle bei der Entschlüsselung der verschlüsselten Zeitmuster spielt. Es werden zwei Verschlüsselungsmethoden verwendet: AES (Advanced Encryption Standard) und RSA (Rivest-Shamir-Adleman). Angreifer könnten in der Lage sein, ihre Fähigkeit, ALPs vorherzusagen, erheblich zu verbessern, indem sie eine große Anzahl von ihnen sammeln und das aufbauen, was Wissenschaftler ein Markov-Modell nennen. Ihre Forschung konzentrierte sich nicht auf Methoden zum Knacken von Mustern, da sie ethische Überlegungen zur Sicherheit ihrer Probanden hatten. Lége hatte mehrere Vorschläge, wie ALPs sicherer gemacht werden können. Die erste ist natürlich, einen mit mehr Knoten und einer höheren Komplexitätspunktzahl zu wählen. Eine andere besteht darin, Crossover zu integrieren, da es für einen Angreifer, der über die Schulter des Ziels schaut, schwieriger wird, die genaue Reihenfolge zu verfolgen.

Besser noch, sie schlug vor, dass Personen die Sicherheitskategorie in ihren Android-Einstellungen öffnen und die Option “Muster sichtbar machen” deaktivieren. Dadurch wird das Zeichnen von Linien verhindert, die jeden Musterknoten verbinden, was das Schultersurfen noch schwieriger macht. Wenn Ihr Smartphone auf Android 5.0 bis 5.1 läuft und alle oben genannten Optionen für Sie nicht realisierbar sind, gibt es eine weitere mögliche Option, die Sie versuchen können, es ist der Absturz der Bildschirmsperre. Dazu müssen Sie: Marte Lége, Absolventin der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie, hat kürzlich fast 4.000 ALPs im Rahmen ihrer Masterarbeit gesammelt und analysiert. Sie stellte fest, dass ein großer Prozentsatz von ihnen – 44 Prozent – im oberen linken Knoten des Bildschirms begann. Ganze 77 Prozent von ihnen starteten in einer der vier Ecken. Die durchschnittliche Anzahl der Knoten betrug etwa fünf, was bedeutet, dass es weniger als 9.000 mögliche Musterkombinationen gab. Ein signifikanter Prozentsatz der Muster hatte nur vier Knoten, wodurch der Pool der verfügbaren Kombinationen auf 1.624 schrumpfte. In den meisten Jahren wurden Muster von links nach rechts und von oben nach unten verschoben, ein weiterer Faktor, der das Raten erleichtert. Männchen waren viel wahrscheinlicher als Frauen, lange und komplexe Muster zu wählen, mit jungen Männern, die am höchsten. Die folgende Folie veranschaulicht die allgemeine Aufschlüsselung zwischen den Entscheidungen von Männern und Frauen unterschiedlich. Die Anzahl der Knoten sei nicht das Einzige, was darüber bestimme, wie anfällig eine ALP für das Erraten von Angriffen sei.

Die spezifische Reihenfolge der Knoten ist auch entscheidend für die Komplexität eines Musters. Wenn Sie den neun Knoten die gleichen Ziffern zuweisen, die auf einer Standard-Telefonschnittstelle zu finden sind, erhält die Kombination 1, 2, 3, 6 eine niedrigere Komplexitätsbewertung als die Kombination 2, 1, 3, 6, da das letztere Muster die Richtung ändert. Ein Forscherteam formalisierte dieses Bewertungssystem in einem 2014 Papier mit dem Titel Dissezieren Muster entsperren: Der Effekt des Musterstärkemessers auf die Musterauswahl. Wir schlugen das SLSTP vor, um Benutzern Komfort und verbesserte Sicherheit für die vollständige Unterstützung von menschenzentrierten Multimediageräten zu bieten.