hallo amanda ich schätze die Zeit, um zu helfen, diese Angelegenheit zu beheben, als ich im Jahr 2002 aol ich kontaktiert habe sie keine Hilfe beim Abrufen der Stornierung E-Mail ich weiß nicht, was sonst noch ging ich ging, um die jim und sie waren keine Hilfe bei dem Versuch zu erklären, warum die Frist oder datum der Vertrag hätte enden sie sagten, es gab kein Datum im völlig bei einem Verlust 1. Es gibt bestimmte E-Mail- und SMS-Mitteilungen, die wir im Zusammenhang mit ihrer Mitgliedschaft an alle Mitglieder senden müssen. Dazu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber gemäß den Bedingungen Ihrer Mitgliedschaft. Sie können diese Kommunikation nicht abbestellen. Sie können E-Mail- und SMS-Kommunikationen, die wir auf andere Weise zu Werbe- oder Marketingzwecken senden, deaktivieren, aber wenn Sie dies tun, können wir nicht für Verluste haftbar gemacht werden, die Ihnen entstehen, die keine Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Fitnessstudio erhalten. Die gesamte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit unserer Datenschutz-, CCTV- und Cookie-Richtlinie, die unter www.thegymgroup.com/privacy-cookie-policy/ verfügbar ist. Hallo Arturo — Nur damit ich richtig verstehe, möchten Sie Ihren Vertrag kündigen, bevor Ihr Vertrag ausläuft? Wenn ja, haben wir einige Informationen über Ihre Rechte und Pflichten, wenn es um Fitnessverträge (sogenannte Fortführungsverträge) geht. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihren Vertrag zu kündigen – Sie können hier darüber nachlesen, ob etwas auf Ihre spezifische Situation zutrifft: www.consumerprotectionbc.ca/consumers-other-businesses-home/how-can-we-help/continuing-service-contracts ich bin Mitglied in gutem Ruf einer Fitnesseinrichtung. Der ursprüngliche Vertrag, der am 31. Juli 1998 unterzeichnet wurde, wurde später durch einen zweiten Vertrag geändert, der am 23. Dezember 2009 unterzeichnet wurde.

Beide Kontakte waren die standardmäßige 24-Monats-Laufzeit, die dann auf Monat zu Monat überging. Der zweite Vertrag war ein “Membership Addendum”, das dem ursprünglichen Kontakt hinzugefügt wurde. Der Nachtrag erlaubte ein “2-Club-Upgrade”, dessen Bedingungen “25 $ zu starten, aktuelle Gebührenrate auf maximal 39 USD/Monat für die ersten 24 Monate aufzuladen, dann 39 USD/Monat danach”. Die Fitnesseinrichtung möchte nun den “Mitgliedszusatz” willkürlich für ungültig erklären, indem sie die Nutzung der “Upgrade-Einrichtung” untersagt, es sei denn, ich zahle eine höhere monatliche Gebühr.