Informieren Sie den Arbeitgeberservice Ihrer örtlichen Bundesagentur für Arbeit über Ihre stellenoffenen Stellen. Der Arbeitgeberservice ist Ihr Ansprechpartner vor Ort und ist, wie bei der Rekrutierung innerhalb Deutschlands, der erste Ort, an den man sich wenden kann. Es wird auf Ihre Bedürfnisse hören und mit Ihnen zusammenarbeiten, um die bestmögliche Strategie zu finden, um offene Stellen zu besetzen. Auf Wunsch erhalten Sie auch Unterstützung bei der Rekrutierung und Integration qualifizierter Fachkräfte aus dem Ausland. Gegebenenfalls wird die Genehmigung der Bundesagentur für Arbeit von den Behörden intern im Rahmen des Visaverfahrens eingeholt. Die BA muss der zuständigen Behörde innerhalb von zwei Wochen nach dem Antrag Bericht erstatten. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Genehmigung automatisch als erteilt. Wird zur Vorbereitung des Visumantrags ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt, so wird die Frist auf eine Woche verkürzt. Es war das “Dritte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt”, das die weitreichende Reform der Bundesagentur für Arbeit auf den Weg brachte. Im Zuge der Umstrukturierung der Bundesanstalt für Arbeit in die Bundesagentur für Arbeit wurde das IAB 2004 zur sogenannten “Sonderstelle” der Bundesagentur für Arbeit. Mit dieser Institutionalisierung als Sonderbüro war eine klare organisationsübergreifende Aufteilung zwischen dem IAB und der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit entstanden.

Gleichzeitig war das IAB fest im Vorstand der Bundesagentur verankert. Diese Organisationsstruktur unterstreicht die Bedeutung des IAB als zentrale Institution für wissenschaftlich fundierte politikliche Beratung zu Arbeitsmarktfragen. In den ersten Jahren nach seiner Gründung bildete das IAB eine eigenständige Einheit innerhalb der Bundesanstalt für Arbeit (BA) und wurde direkt dem jeweiligen Präsidenten unterstellt. Da jedoch in den 70er Jahren die damalige Institutsdirektion eine engere Einarbeitung in die Entscheidungs- und Informationsprozesse des Bundesarbeitsamtes wünschte, wurde das IAB dann eine Abteilung der BA-Zentrale und der direktor des Instituts Mitglied seines obersten Leitungsgremiums.